Ambulante Pflege
19.12.2018
DRK Pflegedienst
Tecklenburger Land

Groner Allee 27
D-49477 Ibbenbüren
Tel.: (05451) 59 02 12 (24 Stunden)
Fax: (05451) 59 02 16
E-Mail: info@drk-pflege-te.de
Startseite
Unser Pflegedienst
Unser Team
Unsere Leistungen
Unsere Leistungen
Grundpflege
Behandlungspflege
Beratung
Weitere Leistungen
Kontakt
Impressum/Datenschutz
Sitemap
Stellenbörse



© 2015 DRK Tecklenburger Land
Beratung

Beratung

  Häufig ergeben sich im Alter oder bei bereits bestehender Behinderung viele Fragen, bei denen man nicht direkt an Hilfe durch einen Pflegedienst denkt. Doch auch in diesen häufig mehr als schwierigen Situationen kann ein Pflegedienst unschätzbare Hilfe durch Beratung und Antworten leisten.

Ob in Ihrer Häuslichkeit oder bei uns im Büro. Gerne machen wir gemeinsam mit Ihnen einen Termin um Sie gezielt für Ihre Situation und Leistungsansprüche zu beraten. So erhalten Sie schnell und einfach viele Informationen und Hilfestellungen, die Ihnen womöglich trotz umfangreicher Erfahrung und zeitraubender Recherchen verschlossen geblieben wären.

Beratungs- und Pflegeeinsätze nach §37 Abs. 3 SGB XI

§37 Abs. 3 SGB XI besagt folgendes:

"Pflegebedürftige, die Pflegegeld [...] beziehen, haben

  • 1. bei Pflegestufe I und II halbjährlich einmal,

  • 2. bei Pflegestufe III vierteljährlich einmal


eine Beratung in der eigenen Häuslichkeit durch eine zugelassene Pflegeeinrichtung [...] abzurufen [...]."


Gerade in schwierigen Lebenssituationen hat man jedoch keinen Kopf für Gesetze. Wenn dann ein Brief von der Pflegekasse kommt, der einen solchen Beratungsbesuch fordert und womöglich noch mit Kürzung des Pflegegeldes droht, fällt man erstmal aus allen Wolken.

 
Machen Sie sich aber keine Sorgen. Diese Beratungsbesuche können von uns übernommen werden. Wir sind weitestgehend flexibel bei der Terminabsprache und bringen alle erforderlichen Unterlagen direkt mit. Anschließend übernehmen wir - sofern gewünscht - auch den weiteren Kontakt mit Ihrer Pflegekasse.

Zudem haben wir für unsere Klienten einen Erinnerungsservice: Wir setzen uns automatisch mit Ihnen in Verbindung, wenn eine solche Beratung ansteht und vereinbaren mit Ihnen einen Termin zur Durchführung. Übrigens: Auch Personen mit "Pflegestufe 0" haben Anspruch auf diese Beratungen.

Sollte die Pflegekasse sich diesbezüglich aber schon mit Ihnen in Verbindung gesetzt haben, vereinbaren Sie am besten kurzfristig einen Termin mit uns, um sicherzustellen, dass das Pflegegeld weitergezahlt wird.

CMS - KLEMANNdesign.biz